Drucken

Pi Wasser

Pi Wasser

 

Diese Angaben und Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und stellen keine Rechtsberatung dar und sind eine persönliche Meinung zum Pi-Wasser.

50 Jahre Pi-Wasser Forschung und immer noch die Natur als Vorbild

Dr. Yamashita entdeckte 1964 zufällig bei der Erforschung von Pflanzen, dass sich "lebendiges Wasser" in den Pflanzen in seinen biologischen und physikalischen Charakteristika deutlich von Trink- oder Quellwasser unterscheidet und sogar dem menschlichen Zellwasser bis zu 96% ähnlich sein soll. Diesem "lebenden Wasser" gab Dr. Yamashita den Namen "Pi-Wasser"; das Wasser des Lebens.

Das erste Ziel in der Pi-Forschung war - von  Dr. Shoi Yamashita und in der Folge auch Dr. Shinji Makino - normales Leitungswasser zu lebendigem Pi-Wasser umzuwandeln. Die ersten wisschaftlichen Erkenntnisse beruhen dabei auf Beobachtungen aus der Natur, welche im Pi-Wasser-System biologisch dupliziert werden. Die jeweiligen Filtrationstufen wurden unmittelbar aus der Natur übernommen..

Nachdem die Erkenntnisse der internationalen Forschung des Pi-Wassers immer präziser und deutlicher  wurden - über die eigentliche biologische Funktion für die menschlichen Zellen und für deren Gesundheit - konnte die lebenswichtige Wirksamkeit von Pi-Wasser für die Menschen bewiesen werden.

Durch die stetig zunehmenden Belastungen in den natürlichen Wasserkreislaufs, etablierten Prof. Shoi YAMASHITA die Pi-Wasser-Forschung mit dem klaren Ziel, normales Leitungswasser so biologisch aufzubereiten, dass wieder bis zu 96% zellkonformes und damit lebendiges Wasser entsteht: Pi-Wasser mit den natürlichen Eigenschaften, wie sie nur die Natur ursprünglich selbst produzieren kann. Denn H2O bleibt H2O, doch es ist nicht nur wichtig damit sorgsam umzugehen, sondern immer mehr entscheidend, die Sprache und den natürlichen biologischen Aufbau des Wasser zu verstehen.

Ganzheitliche Einfühlung in die Natur, mit stetiger Beobachtung der biologischen Prozesse, ist seit jeher eine Besonderheit der asiatischen Kultur. Genau diese Lebensphilosophie war entscheidend bei der Entwicklung der Pi-Wasser Technologie.
Nach jahrzehntelangen Tests, Prüfungen und Verbesserungen, konnte ein komplett aus der Natur entnommenes Verfahren entwickelt werden, das ausschließlich mit sehr spezifischen, naturidentischen und unbelasteten Materialien arbeitet. Entsprechend dem biologischen Ablauf in der unberührten Natur, ist es heute möglich die Pi-Wasser Technologie – als Mini-Pi-Wassersystem – jeden Menschen zur Verfügung zu stellen. Diese Pi-Wassersysteme bieten, als einzige Wassersysteme weltweit, die optimalste Reinigung und natürlichste Energetisierung von Leitungswasser zu echtem Pi-Wasser in Quellfrischer Qualität. Selbstverständlich ohne jegliches künstliches Verfahren, heute fast mit über 50 Jahren Knowhow; entnommen der Natur.

Wir empfehlen einfach nur das beste Wasser

100% Pi-Wasser.