Drucken

Presse aktuell

Presse aktuell

Diese Angaben und Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und stellen keine Rechtsberatung dar.

 

Wir haben in der Vergangenheit viele Anfragen und neue Informationen von unseren Kunden erhalten, wir freuen uns sehr über das rege Interesse rund um das Thema Wasser . Vielen Dank an unsere geschätzten Kunden. Durch klicken auf die unterstrichenen Links öffnen sich separate Seiten mit interessanten Informationen.

 

Blei im Trinkwasser! (Quelle: Youtube/ARD)

Wasserasseln im Trinkwasser (Quelle Youtube/ NT-V Bericht)

Vergiftungen durch Kupfer im Trinkwasser (Quelle Prof. Dr. R. Eife - Kinderklinik München VGL-Information 3/98)

Wie gesund ist unser Leitungswasser   (Bericht ARD/Youtube)

 

Wie gefährlich ist unser Trinkwasser?

 

In deutschen Städten schwört man auf das gute Leitungswasser, obwohl es in Altbauten teilweise durch alte Bleirohre und in Neubauten durch Kupferrohre stark belastet sein kann und in ganz Deutschland eventuell durch bis zu 100 Jahre alte Wasserrohre fliesst! In vielen Bundesländern ist oftmals der Urangehalt im Wasser viel zu hoch und damit nicht gerade förderlich für die Gesundheit . Die aktuellen Grenzwerte wie z. B.  Uran und Blei mit 10 Mikrogramm werden von vielen seriösen Wissenschaftlern als viel zu hoch eingestuft. Genauso auch der unverantwortlich hohe Grenzwert von Kupfer, mit über 50 Milligramm pro Liter! Normalerweise sollten diese extrem gefährlichen Schwermetalle überhaupt nicht im deutschen Trinkwasser vorhanden sein. Details! (Quelle: Welt)

Uran im deutschen Trinkwasser viel zu hoch! (Quelle Youtube)

 

Auch z. T. gefährliche Weichmacher, Mikroplastik (Quelle Youtube) und Reste von Östrogenen finden sich im wichtigsten Lebensmittel der Welt, die größtenteils nicht von der deutschen Trinkwasserverordnung erfasst sind, denn dann müssten ja die Wasserversorger etwas unternehmen und neue, zeitgerechte Filteranlagen einbauen. Doch diese Investitionen werden oftmals gescheut, solange die Politik - wie so oft  - nichts unternimmt. Details!

Das Gift aus den Rohren - Bisphenol A (Quelle "Die Welt" 02/2012)

Viren im Trinkwasser sind extrem gefährlich! Die Grippe ähnlichen Auswirkungen werden von Ärzten leider oftmals z.B. als normale Erkältung oder Grippe fehldiagnostiziert! Details!

 

 

App

 

Wollen Sie aktuell informiert werden? Melden Sie sich an zum monatlichen und kostenlosen NEWSLETTER